SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Wasser & Abwasser

     

    Das Fachgebiet Wasser & Abwasser beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen der Wassergüte- und Wassermengenwirtschaft, der Verfahrenstechnik der Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung und Schlammbehandlung, den hydrogeologischen Grundlagen der Wasserbewirtschaftung, der Wassergewinnung, -speicherung oder -verteilung sowie der Abwassersammlung und -ableitung.

    gwf - Wasser|Abwasser

    Online Biomonitoring zur Qualitätskontrolle in Kläranlagen: Erfahrungsbericht

    Autor: Almut Gerhardt

    2019 

    12 Seiten

    Schlüsselwörter: Reports,Wasser & Abwasser

    Erstmals wurde der Multispceis Freshwater Biomonitor© (MFB) über mehrere Jahre an fünf verschiedenen Klärwerken zur kontinuierlichen biologischen Überwachung der Abwasserqualität (Emissionskontrolle), zur Vorfluterüberwachung (Immissionskontrolle) und zur Bewertung einer Pilotanlage zur Reinigung mit Pulveraktivkohle mit Bachflohkrebsen (Gammariden) als Indikatoren verwendet. Nachdem der optimale Aufbau der Anlage und die Standzeiten und Wartungsintervalle etabliert wurden konnte über zahlreiche Messzyklen das gereinigte Abwasser biologisch überwacht werden. Je nach Klärwerk und Abwasserzusammensetzung konnten Standzeiten von 1-2 Wochen erreicht werden, bei Verdünnung des Abwassers z. B. mit Vorfluterwasser können die Standzeiten verlängert werden. Der MFB konnte während des Langzeitbetriebes folgendes anzeigen: Prozessstörungen, z. B. bedingt durch Schadstoffeintrag, den Reinigungserfolg einer Kläranlage durch den Vergleich Zulauf/Ablauf, die potentielle Belastung eines Vorfluters durch das Abwasser, sowie den Reinigungserfolg der Pulveraktivkohlestufe im Pilotmaßstab. Die Erfahrungen mit dem online Biomonitoring auf Klärwerken zeigen, dass es hier vielfältige Anwendungsmöglichkeiten gibt, die zu einer ökologisch relevanten und sinnvollen biologischen Qualitätsüberwachung beitragen können.