SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Wasser & Abwasser

     

    Das Fachgebiet Wasser & Abwasser beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit den Themen der Wassergüte- und Wassermengenwirtschaft, der Verfahrenstechnik der Wasseraufbereitung, Abwasserreinigung und Schlammbehandlung, den hydrogeologischen Grundlagen der Wasserbewirtschaftung, der Wassergewinnung, -speicherung oder -verteilung sowie der Abwassersammlung und -ableitung.

    gwf - Wasser|Abwasser

    Starkregen im Fokus von Wasserwirtschaft und Öffentlichkeit

    Autor: Markus Quirmbach

    Ausgabe 10 

    2017 

    12 Seiten

    Starkregen haben in der Wasserwirtschaft immer schon eine besondere Rolle gespielt, da sie die wesentliche Belastungsgröße für wasserwirtschaftliche Systeme wie Kanalnetze, natürliche Flusseinzugsgebiete und Speicherbauwerke darstellen. Die Zunahme von Starkregen hat dabei zu einer immer größer werdenden direkten Betroffenheit der Bürger und dadurch zu einer breiten Diskussion in der Öffentlichkeit geführt. Dabei zeigt sich, dass weder die Definitionen von Starkregen eindeutig, noch die alleinige Vermittlung von statistischen Kennwerten in der Risikokommunikation mit Bürgern und Fachplanern immer zielführend ist. Neben der Diskussion dieser beiden Punkte geht der vorliegende Fachbeitrag auf die wesentlichen Zusammenhänge hinsichtlich Datenverfügbarkeit, Bemessungsgrößen und Klimawandelfolgen ein, um so ein fundiertes Verständnis zum komplexen Thema Starkregen zu vermitteln. Zudem wird kurz auf innovative, flexible Ansätze im Umgang mit Überflutungen als Folge von Starkregen, wie sie im Rahmen der „Wassersensiblen Stadtentwicklung“ entwickelt werden, hingewiesen.