SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Thermoprozesstechnik

     

    Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

     

    Prozesswärme

    Abwärmenutzung in Elektrostahlwerken mittels thermochemischer Hochtemperaturenergiespeicherung (ASTHOS)

    Autor: Georg Hartfuß, Max Schmid, Günter Scheffknecht

    2019 

    5 Seiten

    Schlüsselwörter: Reports,Thermoprozesstechnik,Wärmebehandlung

    Die Dehydrierung von Calciumhydroxid (Ca(OH)2) bietet interessante Potenziale zur Abgaswärmeauskopplung und -speicherung für Lichtbogenöfen in der Elektrostahlherstellung. Insbesondere, da durch den Einsatz von Ca(OH)2 als Wärmeträger auf Abgaswärmeübertrager verzichtet werden kann, was Korrosion, Erosion und damit verbundene Betriebsprobleme vermeidet. Im Folgenden soll das Anlagenkonzept ASTHOS beschrieben werden, welches auf der wärmeaufnehmenden Dehydrierung von Ca(OH)2-Partikeln im Flugstrom zur Auskopplung und Speicherung der Abgaswärme basiert. Die Anlagenauslegung, Massenströme sowie Vor- und Nachteile gegenüber bisherigen Anlagen werden diskutiert. Abschließend werden weitere Optimierungspotenziale aufgezeigt und die Wirtschaftlichkeit des ASTHOS-Konzeptes abgeschätzt.

    Prozesswärme

    Abwärmenutzung in Elektrostahlwerken mittels thermochemischer Hochtemperaturenergiespeicherung (ASTHOS)

    Autor: Georg Hartfuß, Max Schmid, Günter Scheffknecht

    2019 

    5 Seiten

    Schlüsselwörter: Reports,Thermoprozesstechnik,Wärmebehandlung

    Die Dehydrierung von Calciumhydroxid (Ca(OH)2) bietet interessante Potenziale zur Abgaswärmeauskopplung und -speicherung für Lichtbogenöfen in der Elektrostahlherstellung. Insbesondere, da durch den Einsatz von Ca(OH)2 als Wärmeträger auf Abgaswärmeübertrager verzichtet werden kann, was Korrosion, Erosion und damit verbundene Betriebsprobleme vermeidet. Im Folgenden soll das Anlagenkonzept ASTHOS beschrieben werden, welches auf der wärmeaufnehmenden Dehydrierung von Ca(OH)2-Partikeln im Flugstrom zur Auskopplung und Speicherung der Abgaswärme basiert. Die Anlagenauslegung, Massenströme sowie Vor- und Nachteile gegenüber bisherigen Anlagen werden diskutiert. Abschließend werden weitere Optimierungspotenziale aufgezeigt und die Wirtschaftlichkeit des ASTHOS-Konzeptes abgeschätzt.