SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Thermoprozesstechnik

 

Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

 

Prozesswärme

Spezifische Wärmekapazität von Aluminium und Aluminium- Legierungen

Autor: Dan Dragulin, Marcus Rüther
2018 
5 Seiten
Schlüsselwörter: Reports,Thermoprozesstechnik,Wärmebehandlung

Die Werkstoff- und Produktgestaltung im Bereich des Aluminiums und Aluminiumlegierungen ist eine ständige Herausforderung. Die vorliegende Arbeit umfasst einen wichtigen thermodynamischen Aspekt: die spezifische Wärme eines Metalls mit einer sehr breiten industriellen Repräsentativität: Aluminium. Die Mannigfaltigkeit der Anwendungen (von Wärmebehandlung bis zu ablativen Werkstoffen und nuklearen Kraftstoffen), die im Rahmen der vorliegenden Arbeit erwähnt sind, beweist die Aktualität dieses Themas (Vorwort von Oleg Hoffmann – BAGR Berliner Aluminiumwerk GmbH).

Prozesswärme

Spezifische Wärmekapazität von Aluminium und Aluminium- Legierungen

Autor: Dan Dragulin, Marcus Rüther
2018 
5 Seiten
Schlüsselwörter: Reports,Thermoprozesstechnik,Wärmebehandlung

Die Werkstoff- und Produktgestaltung im Bereich des Aluminiums und Aluminiumlegierungen ist eine ständige Herausforderung. Die vorliegende Arbeit umfasst einen wichtigen thermodynamischen Aspekt: die spezifische Wärme eines Metalls mit einer sehr breiten industriellen Repräsentativität: Aluminium. Die Mannigfaltigkeit der Anwendungen (von Wärmebehandlung bis zu ablativen Werkstoffen und nuklearen Kraftstoffen), die im Rahmen der vorliegenden Arbeit erwähnt sind, beweist die Aktualität dieses Themas (Vorwort von Oleg Hoffmann – BAGR Berliner Aluminiumwerk GmbH).