SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

    >> zum Testzugang

     Fragen zu SciFo?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Thermoprozesstechnik

     

    Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

     

    Energieeffizienz induktiver Härteanlagen

    Autor: Bernard Nacke
    2018 
    5 Seiten

    Induktionshärten ist ein etabliertes Verfahren zur Wärmebehandlung von verschiedenen Komponenten in unterschiedlichen Branchen der Industrie. Induktionshärteverfahren werden üblicherweise für die Anforderungen des Härtevorgangs optimal angepasst. Daher waren die Entwicklungen der letzten Zeit auf die optimale Gestaltung des Härteinduktors und der optimalen Prozessparameter begrenzt. Die Energieeffizienz von Induktionshärteverfahren stand weniger im Fokus.Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Induktionshärteverfahren installiert werden, gewinnt der Wirkungsgrad von Induktionshärteanlagen immer mehr an Bedeutung. Daher wird in diesem Beitrag eine detaillierte Untersuchung der verschiedenen Verluste in Induktionshärteanlagen vorgestellt, um die Potenziale zur Verbesserung der Energieeffizienz der verschiedenen Komponenten zu zeigen.

    Energieeffizienz induktiver Härteanlagen

    Autor: Bernard Nacke
    2018 
    5 Seiten

    Induktionshärten ist ein etabliertes Verfahren zur Wärmebehandlung von verschiedenen Komponenten in unterschiedlichen Branchen der Industrie. Induktionshärteverfahren werden üblicherweise für die Anforderungen des Härtevorgangs optimal angepasst. Daher waren die Entwicklungen der letzten Zeit auf die optimale Gestaltung des Härteinduktors und der optimalen Prozessparameter begrenzt. Die Energieeffizienz von Induktionshärteverfahren stand weniger im Fokus.Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Induktionshärteverfahren installiert werden, gewinnt der Wirkungsgrad von Induktionshärteanlagen immer mehr an Bedeutung. Daher wird in diesem Beitrag eine detaillierte Untersuchung der verschiedenen Verluste in Induktionshärteanlagen vorgestellt, um die Potenziale zur Verbesserung der Energieeffizienz der verschiedenen Komponenten zu zeigen.