SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Thermoprozesstechnik

 

Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

 

Bedeutung der Wärmebehandlung für die Anwendungsvielfalt moderner Werkstoffe

Autor: Christian Wuppermann, Erik Míček
2018 
5 Seiten

Die Entwicklung neuer Werkstoffe ist untrennbar mit der technischen und kulturellen Entwicklung der Menschheit verbunden. Die Benennung der Epochen Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit zeigt dies eindrucksvoll. Von der Legierungsentwicklung von Stahl und Nichteisenmetallen bis zum fertigen Produkt ist eine optimale Wärmebehandlung zum Einstellen und Anpassen physikalischer und metallurgischer Eigenschaften des Produkts essenziell. In der vorliegenden Arbeit werden Beispiele für die Wärmebehandlung und deren Beitrag für die Erweiterung von Wertschöpfungsketten von metallischen Gütern präsentiert. Die Entwicklung neuer Wärmebehandlungsprozesse lässt dabei die Anwendungsvielfalt und die Einsetzbarkeit moderner Werkstoffe stetig steigen.

Bedeutung der Wärmebehandlung für die Anwendungsvielfalt moderner Werkstoffe

Autor: Christian Wuppermann, Erik Míček
2018 
5 Seiten

Die Entwicklung neuer Werkstoffe ist untrennbar mit der technischen und kulturellen Entwicklung der Menschheit verbunden. Die Benennung der Epochen Steinzeit, Bronzezeit und Eisenzeit zeigt dies eindrucksvoll. Von der Legierungsentwicklung von Stahl und Nichteisenmetallen bis zum fertigen Produkt ist eine optimale Wärmebehandlung zum Einstellen und Anpassen physikalischer und metallurgischer Eigenschaften des Produkts essenziell. In der vorliegenden Arbeit werden Beispiele für die Wärmebehandlung und deren Beitrag für die Erweiterung von Wertschöpfungsketten von metallischen Gütern präsentiert. Die Entwicklung neuer Wärmebehandlungsprozesse lässt dabei die Anwendungsvielfalt und die Einsetzbarkeit moderner Werkstoffe stetig steigen.