SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Thermoprozesstechnik

     

    Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

     

    gwi - gaswärme international

    Möglichkeiten der Modellierung von sekundärbrennstoffbefeuerten Zementanlagen

    Autor: Matthias Schumacher
    Ausgabe 04  2017 
    5 Seiten
    Schlüsselwörter: Industrieöfen und Anlagen

    Die numerische Strömungssimulation (CFD) ist ein wichtiges Werkzeug in der Optimierung industrieller Feuerungsprozesse. Bekannte Modelle aus der Kohleverbrennung reichen nicht aus, um den Abbrand grobkörniger Sekundärbrennstoffpartikel zu beschreiben. Erweitert man die existierenden Modelle und findet Beschreibungen für die physikalisch-chemischen Eigenschaften der Brennstoffe, dann können CFD-Simulationen auch hier bei richtiger Interpretation wichtige Hinweise für das Engineering und die Prozessführung solcher Anlagen liefern.

    gwi - gaswärme international

    Möglichkeiten der Modellierung von sekundärbrennstoffbefeuerten Zementanlagen

    Autor: Matthias Schumacher
    Ausgabe 04  2017 
    5 Seiten
    Schlüsselwörter: Industrieöfen und Anlagen

    Die numerische Strömungssimulation (CFD) ist ein wichtiges Werkzeug in der Optimierung industrieller Feuerungsprozesse. Bekannte Modelle aus der Kohleverbrennung reichen nicht aus, um den Abbrand grobkörniger Sekundärbrennstoffpartikel zu beschreiben. Erweitert man die existierenden Modelle und findet Beschreibungen für die physikalisch-chemischen Eigenschaften der Brennstoffe, dann können CFD-Simulationen auch hier bei richtiger Interpretation wichtige Hinweise für das Engineering und die Prozessführung solcher Anlagen liefern.