SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Thermoprozesstechnik

     

    Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

     

    gwi - gaswärme international

    Steigerung der Energieeffizienz an Industrieöfen durch Einsatz von Hochtemperatur­materialien

    Steigerung der Energieeffizienz an Industrieöfen durch Einsatz von Hochtemperatur­materialien

    Autor: Sylvia Otto / Wolfgang Adler / Bernhart Stranzinger / Roland Weiß / Arthur Lynen / Helmut Koch
    Ausgabe 03  2017 
    4 Seiten
    Schlüsselwörter: Thermoprozesstechnik

    Moderne Hochtemperaturmaterialien ermöglichen an Industrieöfen eine Senkung des Energie- und Brennstoffbedarfs. Beispielhaft werden drei Bauteile dargestellt, die aus den Materialien CFC (für reduzierende Atmosphäre) und SiSiC (für oxidierende Atmosphäre) gefertigt werden können. Lüfter aus den Materialien erhöhen den konvektiven Wärmeübergang gegenüber Stahlbauteilen bei steigender Temperatur und führen so zu einer Verkürzung von Aufheiz- und Abkühlzeiten. Auflagen aus den Materialien sind formstabiler und führen bei Batch-Prozessen zu geringeren Speicherverlusten. Rekuperatoren erreichen mit den neuen Materialien höhere Einsatztemperaturen.

    gwi - gaswärme international

    Steigerung der Energieeffizienz an Industrieöfen durch Einsatz von Hochtemperatur­materialien

    Steigerung der Energieeffizienz an Industrieöfen durch Einsatz von Hochtemperatur­materialien

    Autor: Sylvia Otto / Wolfgang Adler / Bernhart Stranzinger / Roland Weiß / Arthur Lynen / Helmut Koch
    Ausgabe 03  2017 
    4 Seiten
    Schlüsselwörter: Thermoprozesstechnik

    Moderne Hochtemperaturmaterialien ermöglichen an Industrieöfen eine Senkung des Energie- und Brennstoffbedarfs. Beispielhaft werden drei Bauteile dargestellt, die aus den Materialien CFC (für reduzierende Atmosphäre) und SiSiC (für oxidierende Atmosphäre) gefertigt werden können. Lüfter aus den Materialien erhöhen den konvektiven Wärmeübergang gegenüber Stahlbauteilen bei steigender Temperatur und führen so zu einer Verkürzung von Aufheiz- und Abkühlzeiten. Auflagen aus den Materialien sind formstabiler und führen bei Batch-Prozessen zu geringeren Speicherverlusten. Rekuperatoren erreichen mit den neuen Materialien höhere Einsatztemperaturen.