SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

    >> zum Testzugang

     Fragen zu SciFo?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Thermoprozesstechnik

     

    Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

     

    gwi - gaswärme international

    Funktionale Sicherheit in der Feuerungstechnik

    Autor: Karl-Heinz Kruse
    Ausgabe 01  2017 
    5 Seiten
    Schlüsselwörter: Thermoprozesstechnik

    Generell gehen von Feuerungseinrichtungen und insbesondere von Brennern und Kesseln Gefahren unterschiedlichster Art für Menschen, Anlagen und Umwelt aus. Im Folgenden werden mögliche Schutzmaßnahmen beschrieben. Um die beschriebenen Gefahrenpotenziale zu beherrschen, wird in der Feuerungstechnik vielfach die Funktionale Sicherheit an-gewendet. Hierbei kommen verschiedene Schutzebenen zum Tragen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch eine qualifizierte Planung in allen Phasen des Sicherheitslebenszyklus (Safety LifeCycle).

    gwi - gaswärme international

    Funktionale Sicherheit in der Feuerungstechnik

    Autor: Karl-Heinz Kruse
    Ausgabe 01  2017 
    5 Seiten
    Schlüsselwörter: Thermoprozesstechnik

    Generell gehen von Feuerungseinrichtungen und insbesondere von Brennern und Kesseln Gefahren unterschiedlichster Art für Menschen, Anlagen und Umwelt aus. Im Folgenden werden mögliche Schutzmaßnahmen beschrieben. Um die beschriebenen Gefahrenpotenziale zu beherrschen, wird in der Feuerungstechnik vielfach die Funktionale Sicherheit an-gewendet. Hierbei kommen verschiedene Schutzebenen zum Tragen. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch eine qualifizierte Planung in allen Phasen des Sicherheitslebenszyklus (Safety LifeCycle).