SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Thermoprozesstechnik

 

Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

 

gwi - gaswärme international

Modellbasierte Regelung und Optimierung von kontinuier­lichen Bandglühöfen

Autor: Martin Fein / Michael Böck-Schnepps / Stephan Strommer / Martin Niederer / Andreas Steinboeck / Andreas Kugi
Ausgabe 02  2016 
9 Seiten
Schlüsselwörter: MSR und Automatisieren

Das sogenannte ANDRITZ Advanced Furnace Control Konzept wird zur Regelung eines kombinierten direkt- und indirekt-befeuerten Bandglühofens eingesetzt. Die wichtigste Komponente dieses Konzepts ist ein vom Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik an der TU Wien entwickelter nichtlinearer modellprädiktiver Regler für die Bandtemperatur. Der Regler basiert auf einem recheneffizienten Modell, das die wichtigsten nichtlinearen Effekte des betrachteten Ofens abbildet. Zusätzlich wird vom Regler der Durchsatz maximiert und der Energieverbrauch minimiert. Die Leistungsfähigkeiten des vorgestellten Konzepts werden anhand einer Simulationsstudie demonstriert.

gwi - gaswärme international

Modellbasierte Regelung und Optimierung von kontinuier­lichen Bandglühöfen

Autor: Martin Fein / Michael Böck-Schnepps / Stephan Strommer / Martin Niederer / Andreas Steinboeck / Andreas Kugi
Ausgabe 02  2016 
9 Seiten
Schlüsselwörter: MSR und Automatisieren

Das sogenannte ANDRITZ Advanced Furnace Control Konzept wird zur Regelung eines kombinierten direkt- und indirekt-befeuerten Bandglühofens eingesetzt. Die wichtigste Komponente dieses Konzepts ist ein vom Institut für Automatisierungs- und Regelungstechnik an der TU Wien entwickelter nichtlinearer modellprädiktiver Regler für die Bandtemperatur. Der Regler basiert auf einem recheneffizienten Modell, das die wichtigsten nichtlinearen Effekte des betrachteten Ofens abbildet. Zusätzlich wird vom Regler der Durchsatz maximiert und der Energieverbrauch minimiert. Die Leistungsfähigkeiten des vorgestellten Konzepts werden anhand einer Simulationsstudie demonstriert.