SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Thermoprozesstechnik

 

Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

 

gwi - gaswärme international

Entwicklungen im Bereich MSR‑Konzepte für Industrie­ofen­anlagen

Autor: Karl-Michael Winter
Ausgabe 02  2016 
9 Seiten
Schlüsselwörter: MSR und Automatisieren

Alle sprechen derzeit über das Thema Industrie 4.0, und auch wenn es bereits einige Ansätze gibt, das Thema zu besetzen, ist es durchaus interessant, einmal einen Blick in die Zukunft zu wagen. Was könnte also in den nächsten Jahren auf die Branche zukommen? Um das zu beantworten, und um abzuschätzen, wie neue Technologien den Arbeitsalltag in den nächsten fünf bis zehn Jahren verändern werden, muss zunächst einmal bestimmt werden, was der aktuelle Stand der Technik ist. Daran anschließend wird versucht, die neu zu schaffenden Komponenten zu beschreiben, bevor letztendlich ein Ausblick gewagt werden kann, in welchem Kontext diese zum Einsatz kommen werden und welche neuen Möglichkeiten sie eröffnen.

gwi - gaswärme international

Entwicklungen im Bereich MSR‑Konzepte für Industrie­ofen­anlagen

Autor: Karl-Michael Winter
Ausgabe 02  2016 
9 Seiten
Schlüsselwörter: MSR und Automatisieren

Alle sprechen derzeit über das Thema Industrie 4.0, und auch wenn es bereits einige Ansätze gibt, das Thema zu besetzen, ist es durchaus interessant, einmal einen Blick in die Zukunft zu wagen. Was könnte also in den nächsten Jahren auf die Branche zukommen? Um das zu beantworten, und um abzuschätzen, wie neue Technologien den Arbeitsalltag in den nächsten fünf bis zehn Jahren verändern werden, muss zunächst einmal bestimmt werden, was der aktuelle Stand der Technik ist. Daran anschließend wird versucht, die neu zu schaffenden Komponenten zu beschreiben, bevor letztendlich ein Ausblick gewagt werden kann, in welchem Kontext diese zum Einsatz kommen werden und welche neuen Möglichkeiten sie eröffnen.