SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Industriearmaturen & Dichtungen

     

    Das Fachgebiet Industriearmaturen & Dichtungen beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Industriearmaturen-Anbietern und -Anwendern und informiert über Armaturen und ihre Komponenten im Bereich der Chemie und Verfahrenstechnik, der Kraftwerks- und Wärmetechnik, der allgemeinen Industrie, der Wasserwirtschaft, der Abwassertechnik, der Sterilanwendung sowie der Dichtungstechnik.

     

    Bitte beachten Sie, dass die Zeitschrift Dichtungstechnik seit 2017 nicht mehr erscheint. Die Inhalte finden sich in der Industriearmaturen.

     

     

    Industriearmaturen & Dichtungen

    Individuell konzipierte Stellantriebe für die Wasserwirtschaft

    Autor: BARBARA TAUSSIG-SCHIEBEL

    2018 

    4 Seiten

    Schlüsselwörter: Industriearmaturen & Dichtungen

    Fischaufstiegshilfen unterstützen Fische und andere Lebewesen bei ihrer Wanderung entlang von Flüssen, wenn dieser Weg z. B. durch ein Kleinkraftwerk unterbrochen ist. Eine den natürlichen Gewohnheiten von Fischen entgegenkommende Bauart hat nun das Ingenieurbüro „der Wasserwirt“ entwickelt: Die sogenannte Fischliftschleuse zeichnet sich vor allem durch den geringen Platzbedarf und die überschaubaren Kosten auch bei nachträglicher Errichtung aus. Das beanspruchende, weil häufige Öffnen und Schließen der Ein- und Ausgangsschleuse übernehmen dabei Stellantriebe des Wiener High-Tech-Herstellers Schiebel, der dafür eine Speziallösung entwickelt hat. Diese wurde notwendig, weil für das Öffnen der Klappe an der Ausstiegsöffnung der vorhandene Wasserdruck alleine nicht ausreicht und ein resultierendes Zurückschwingen sicher verhindert werden muss. Die Herausforderung, die Klappe zuverlässig und schnell zu öffnen, bevor sie zurückschwingt, wurde dabei von Schiebel souverän gemeistert.