SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Industriearmaturen & Dichtungen

 

Das Fachgebiet Industriearmaturen & Dichtungen beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Wissens- und Erfahrungsaustausch zwischen Industriearmaturen-Anbietern und -Anwendern und informiert über Armaturen und ihre Komponenten im Bereich der Chemie und Verfahrenstechnik, der Kraftwerks- und Wärmetechnik, der allgemeinen Industrie, der Wasserwirtschaft, der Abwassertechnik, der Sterilanwendung sowie der Dichtungstechnik.

 

Bitte beachten Sie, dass die Zeitschrift Dichtungstechnik seit 2017 nicht mehr erscheint. Die Inhalte finden sich in der Industriearmaturen.

 

 

Industriearmaturen

Leitfaden zur optimalen Werkstoff-Auswahl bei Elastomerdichtungen

Autor: Michael Krüger
Ausgabe 01  2016 
5 Seiten
Schlüsselwörter: Industriearmaturen & Dichtungen

Bei der Auswahl eines geeigneten Dichtungswerkstoffes, zum Beispiel für Armaturen, handelt es sich um eine sehr komplexe Aufgabe. Diese wird gleichermaßen durch die Vielzahl an anwendungsspezifischen Parametern, die auf den Dichtungswerkstoff einwirken können und auch durch die Vielzahl von unterschiedlichen Elastomeren und deren Formulierungen erschwert. Weiter erschwerend ist für den Anwender, dass die Formulierungen hinsichtlich ihrer Zusammensetzung keiner Norm unterliegen und jeder Hersteller mehr oder weniger frei in der Werkstoffgestaltung ist. Der folgende Beitrag gibt dem Anwender Hinweise, wie er den für seine Anwendung optimalen Werkstoff auswählen kann.Dieser Beitrag zeigt bezogen auf die Exzentrizität die wesentlichen Unterschiede zwischen den einzelnen Bauarten auf. Die Unterschiede zwischen „dreifach exzentrischen“ und „vierfach exzentrischen“ Absperrklappen werden dabei besonders herausgehoben.