SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Gas & Energie

     

    Das Fachgebiet Gas & Energie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Gewinnung, Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Erdgas, Biogas und Gas allgemein in der industriellen und  kommunalen Gaswirtschaft. Das Themenspektrum umfasst die Gasversorgung, den -transport, die -speicherung und den -handel, die Gasgewinnung, den Gasmarkt und Regulierungen, den Rohrleitungsbau, -instandhaltung und -prävention, die Gasgerätetechnik, MSR - Messen-Steuern-Regeln, Smart Metering, Smart Grid, Smart Energy, Power to Gas, die Gasbeschaffenheit, die Biogaserzeugung, -aufbereitung und -einspeisung sowie neue Technologien.

     

    gwf - Gas+Energie

    Wasserstoff und Brennstoffzellen in mobilen Anwendungen

    Proton Motor Range-Extender im Flottenbetrieb

    Autor: Thomas Wannemacher

    2019 

    8 Seiten

    Schlüsselwörter: Reports,Gas & Energie

    Klimawandel, globale Energieherausforderungen und Energiesicherheit erfordern einen Übergang der Art und Weise, wie wir Energie in den Verkehrssektoren nutzen. Um die langfristigen Ziele für eine deutliche Reduzierung der verkehrsbedingten Treibhausgasemissionen zu erreichen, werden effizientere Fahrzeuge, alternative Kraftstoffe und elektrische Antriebstechnologien eine wesentliche Rolle spielen. Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Fahrzeuge (FCVs) sind eine mögliche Lösung. Elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge stellen ein prädestiniertes Einsatzgebiet der E-Mobilität dar. Reine Elektrofahrzeuge (BEV) mit ihrer limitierten Reichweite bieten wenig Flexibilität im täglichen Betrieb. Die Erhöhung der Batteriegröße (KWh Kapazität) eines BEV ist eine Möglichkeit, erfordert jedoch eine umfassende Infrastruktur zum Laden der Batterie. Für Flottenbesitzer können elektrisch angetriebene Fahrzeuge mit einem Brennstoffzellen-Range-Extender eine konkrete Lösung sein; sie benötigen hocheffiziente und saubere Fahrzeuge, setzen dabei gleichzeitig auf eine zuverlässige Technologie.

    gwf - Gas+Energie

    Wasserstoff und Brennstoffzellen in mobilen Anwendungen

    Proton Motor Range-Extender im Flottenbetrieb

    Autor: Thomas Wannemacher

    2019 

    8 Seiten

    Schlüsselwörter: Reports,Gas & Energie

    Klimawandel, globale Energieherausforderungen und Energiesicherheit erfordern einen Übergang der Art und Weise, wie wir Energie in den Verkehrssektoren nutzen. Um die langfristigen Ziele für eine deutliche Reduzierung der verkehrsbedingten Treibhausgasemissionen zu erreichen, werden effizientere Fahrzeuge, alternative Kraftstoffe und elektrische Antriebstechnologien eine wesentliche Rolle spielen. Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Fahrzeuge (FCVs) sind eine mögliche Lösung. Elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge stellen ein prädestiniertes Einsatzgebiet der E-Mobilität dar. Reine Elektrofahrzeuge (BEV) mit ihrer limitierten Reichweite bieten wenig Flexibilität im täglichen Betrieb. Die Erhöhung der Batteriegröße (KWh Kapazität) eines BEV ist eine Möglichkeit, erfordert jedoch eine umfassende Infrastruktur zum Laden der Batterie. Für Flottenbesitzer können elektrisch angetriebene Fahrzeuge mit einem Brennstoffzellen-Range-Extender eine konkrete Lösung sein; sie benötigen hocheffiziente und saubere Fahrzeuge, setzen dabei gleichzeitig auf eine zuverlässige Technologie.