SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Gas & Energie

 

Das Fachgebiet Gas & Energie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Gewinnung, Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Erdgas, Biogas und Gas allgemein in der industriellen und  kommunalen Gaswirtschaft. Das Themenspektrum umfasst die Gasversorgung, den -transport, die -speicherung und den -handel, die Gasgewinnung, den Gasmarkt und Regulierungen, den Rohrleitungsbau, -instandhaltung und -prävention, die Gasgerätetechnik, MSR - Messen-Steuern-Regeln, Smart Metering, Smart Grid, Smart Energy, Power to Gas, die Gasbeschaffenheit, die Biogaserzeugung, -aufbereitung und -einspeisung sowie neue Technologien.

 

gwf - Gas+Energie

Vernetzte dezentrale energetische Erzeugungseinheiten

Ergebnisse eines Feldtests

Autor: Joachim Seifert, Paul Seidel, Jens Werner und Peter Schegner
2018 
8 Seiten
Schlüsselwörter: Reports,Gas & Energie

Energiesysteme der Zukunft sollen deutlich dezentraler in ihrer Struktur ausgerichtet sein, um regionale Spezifika besser abbilden zu können. Eine weitere Herausforderung stellt die Sektorenkopplung bei komplexen energetischen Systemen dar. Insbesondere die Verknüpfung zwischen Strom- und Wärmemarkt erfordert neue Ansätze für die Einsatzplanung und den Betrieb der dezentralen Erzeugersysteme. Innerhalb der letzten drei Jahre wurde von der TU Dresden in Kooperation mit der EWE AG zum Thema Regionale Virtuelle Kraftwerke ein umfangreicher Feldtest durchgeführt. Die Ergebnisse des Feldtests sollen nachfolgend präsentiert werden.

gwf - Gas+Energie

Vernetzte dezentrale energetische Erzeugungseinheiten

Ergebnisse eines Feldtests

Autor: Joachim Seifert, Paul Seidel, Jens Werner und Peter Schegner
2018 
8 Seiten
Schlüsselwörter: Reports,Gas & Energie

Energiesysteme der Zukunft sollen deutlich dezentraler in ihrer Struktur ausgerichtet sein, um regionale Spezifika besser abbilden zu können. Eine weitere Herausforderung stellt die Sektorenkopplung bei komplexen energetischen Systemen dar. Insbesondere die Verknüpfung zwischen Strom- und Wärmemarkt erfordert neue Ansätze für die Einsatzplanung und den Betrieb der dezentralen Erzeugersysteme. Innerhalb der letzten drei Jahre wurde von der TU Dresden in Kooperation mit der EWE AG zum Thema Regionale Virtuelle Kraftwerke ein umfangreicher Feldtest durchgeführt. Die Ergebnisse des Feldtests sollen nachfolgend präsentiert werden.