SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

    >> zum Testzugang

     Fragen zu SciFo?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Gas & Energie

     

    Das Fachgebiet Gas & Energie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Gewinnung, Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Erdgas, Biogas und Gas allgemein in der industriellen und  kommunalen Gaswirtschaft. Das Themenspektrum umfasst die Gasversorgung, den -transport, die -speicherung und den -handel, die Gasgewinnung, den Gasmarkt und Regulierungen, den Rohrleitungsbau, -instandhaltung und -prävention, die Gasgerätetechnik, MSR - Messen-Steuern-Regeln, Smart Metering, Smart Grid, Smart Energy, Power to Gas, die Gasbeschaffenheit, die Biogaserzeugung, -aufbereitung und -einspeisung sowie neue Technologien.

     

    gwf - Gas+Energie

    Planung, Einrichtung, Inbetriebnahme, Betrieb und Instandhaltung des KKS von erdverlegten Rohrleitungen

    gemäß der neuen DIN EN ISO 15589-1 und DVGW GW 10

    Autor: Jürgen Barthel, Rainer Deiss und Hilmar Jansen
    Ausgabe 02-03  2018 
    8 Seiten

    Mit dem überarbeiteten DVGW-Arbeitsblatt GW 10 entstand ein zentrales, nationales Regelwerk für den kathodischen Korrosionsschutz. Der Anwendungsbereich umfasst dabei die Planung, Errichtung, Inbetriebnahme, den Betrieb und die Instandhaltung von KKS-Systemen inklusive der KKS-Ferninspektion für Gashochdruckleitungen und Behälter. Dabei werden nun auch Stationsrohrleitungen auf Verdichter-Stationen und GDRM-Anlagen (Schutz komplexer Anlagen) berücksichtigt. Bei der Überarbeitung der GW 10 (A) wurden alle aktuell gültigen und relevanten internationalen Regelwerke berücksichtigt und die Einsatzbereiche für Korrosionsschutzsachverständige nach G 100 Fachgebiet IX festgelegt. Die DIN EN ISO 15589-1:2017 ersetzt die für den KKS von Rohrleitungen bisher geltende Grundlagennorm DIN EN 12954:2001. Im Beitrag wird auf einige wesentliche Neuerungen eingegangen.

    gwf - Gas+Energie

    Planung, Einrichtung, Inbetriebnahme, Betrieb und Instandhaltung des KKS von erdverlegten Rohrleitungen

    gemäß der neuen DIN EN ISO 15589-1 und DVGW GW 10

    Autor: Jürgen Barthel, Rainer Deiss und Hilmar Jansen
    Ausgabe 02-03  2018 
    8 Seiten

    Mit dem überarbeiteten DVGW-Arbeitsblatt GW 10 entstand ein zentrales, nationales Regelwerk für den kathodischen Korrosionsschutz. Der Anwendungsbereich umfasst dabei die Planung, Errichtung, Inbetriebnahme, den Betrieb und die Instandhaltung von KKS-Systemen inklusive der KKS-Ferninspektion für Gashochdruckleitungen und Behälter. Dabei werden nun auch Stationsrohrleitungen auf Verdichter-Stationen und GDRM-Anlagen (Schutz komplexer Anlagen) berücksichtigt. Bei der Überarbeitung der GW 10 (A) wurden alle aktuell gültigen und relevanten internationalen Regelwerke berücksichtigt und die Einsatzbereiche für Korrosionsschutzsachverständige nach G 100 Fachgebiet IX festgelegt. Die DIN EN ISO 15589-1:2017 ersetzt die für den KKS von Rohrleitungen bisher geltende Grundlagennorm DIN EN 12954:2001. Im Beitrag wird auf einige wesentliche Neuerungen eingegangen.