SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Gas & Energie

     

    Das Fachgebiet Gas & Energie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Gewinnung, Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Erdgas, Biogas und Gas allgemein in der industriellen und  kommunalen Gaswirtschaft. Das Themenspektrum umfasst die Gasversorgung, den -transport, die -speicherung und den -handel, die Gasgewinnung, den Gasmarkt und Regulierungen, den Rohrleitungsbau, -instandhaltung und -prävention, die Gasgerätetechnik, MSR - Messen-Steuern-Regeln, Smart Metering, Smart Grid, Smart Energy, Power to Gas, die Gasbeschaffenheit, die Biogaserzeugung, -aufbereitung und -einspeisung sowie neue Technologien.

     

    gwf - Gas+Energie

    Nachhaltige Erzeugung von Kohlenmonoxid und Synthesegas für die chemische Industrie

    Alternativen zur Belieferung bei niedrigem und mittlerem Bedarf

    Autor: Jörg Nitzsche und Hartmut Krause
    Ausgabe 09  2017 
    8 Seiten

    Kohlenmonoxid und Synthesegas sind wichtige Grundstoffe der chemischen Industrie. Insbesondere bei kleineren Unternehmen, z.B. in der Feinchemie, ist der Bedarf jedoch in der Regel zu gering, um eigene Erzeugungsanlagen zu betreiben. Das benötigte Kohlenmonoxid wird in Druckgasflaschen oder Trailern angeliefert, verbunden mit hohen Kosten und Risiken beim Transport. Die DBI – Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg hat im Rahmen eines F&E-Projektes Möglichkeiten zur kostengünstigen und vor allem nachhaltigen on-site Erzeugung von Kohlenmonoxid bzw. Synthesegas in der Größenordnung bis 50 m³/h (CO) bzw. 100 m³/h (Synthesegas) untersucht.

    gwf - Gas+Energie

    Nachhaltige Erzeugung von Kohlenmonoxid und Synthesegas für die chemische Industrie

    Alternativen zur Belieferung bei niedrigem und mittlerem Bedarf

    Autor: Jörg Nitzsche und Hartmut Krause
    Ausgabe 09  2017 
    8 Seiten

    Kohlenmonoxid und Synthesegas sind wichtige Grundstoffe der chemischen Industrie. Insbesondere bei kleineren Unternehmen, z.B. in der Feinchemie, ist der Bedarf jedoch in der Regel zu gering, um eigene Erzeugungsanlagen zu betreiben. Das benötigte Kohlenmonoxid wird in Druckgasflaschen oder Trailern angeliefert, verbunden mit hohen Kosten und Risiken beim Transport. Die DBI – Gastechnologisches Institut gGmbH Freiberg hat im Rahmen eines F&E-Projektes Möglichkeiten zur kostengünstigen und vor allem nachhaltigen on-site Erzeugung von Kohlenmonoxid bzw. Synthesegas in der Größenordnung bis 50 m³/h (CO) bzw. 100 m³/h (Synthesegas) untersucht.