SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

    >> zum Testzugang

     Fragen zu SciFo?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Gas & Energie

     

    Das Fachgebiet Gas & Energie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Gewinnung, Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Erdgas, Biogas und Gas allgemein in der industriellen und  kommunalen Gaswirtschaft. Das Themenspektrum umfasst die Gasversorgung, den -transport, die -speicherung und den -handel, die Gasgewinnung, den Gasmarkt und Regulierungen, den Rohrleitungsbau, -instandhaltung und -prävention, die Gasgerätetechnik, MSR - Messen-Steuern-Regeln, Smart Metering, Smart Grid, Smart Energy, Power to Gas, die Gasbeschaffenheit, die Biogaserzeugung, -aufbereitung und -einspeisung sowie neue Technologien.

     

    gwf - Gas+Energie

    Vergleich einer Gasturbine und eines Gasmotors

    Untersuchung hinsichtlich ihrer Effizienz und Flexibilität in repräsentativen KWK-Prozessen

    Autor: Hajo Hoops / Karim Saidi
    Ausgabe 06  2017 
    8 Seiten

    Die Studie vergleicht eine MAN Gasturbine und einen MAN Gasmotor der gleichen Leistungsklasse in drei verschiedenen KWK-Prozessen mit Dampf- und Heißwassererzeugung. Ziel der Untersuchung ist es, generelle Vorzüge und auch Nachteile der eingesetzten Antriebsmaschinen für die jeweiligen KWK-Prozesse aufzuzeigen und damit eine Vorauswahl je nach Anwendungsfall zu erleichtern. Bei niedrigen Stromkennzahlen und hohen Dampfparametern ist die Gasturbine in aller Regel die wirtschaftlichere Alternative. Dampferzeugung ist auch mit Gasmotoren wirtschaftlich möglich, allerdings können hohe Dampfparameter den Gesamtnutzungsgrad und damit die Wirtschaftlichkeit einschränken. Gasmotorenlösungen erfordern insbesondere bei höheren Dampfparametern die parallele Erzeugung von Heißwasser, um wirtschaftlich zu sein.

    gwf - Gas+Energie

    Vergleich einer Gasturbine und eines Gasmotors

    Untersuchung hinsichtlich ihrer Effizienz und Flexibilität in repräsentativen KWK-Prozessen

    Autor: Hajo Hoops / Karim Saidi
    Ausgabe 06  2017 
    8 Seiten

    Die Studie vergleicht eine MAN Gasturbine und einen MAN Gasmotor der gleichen Leistungsklasse in drei verschiedenen KWK-Prozessen mit Dampf- und Heißwassererzeugung. Ziel der Untersuchung ist es, generelle Vorzüge und auch Nachteile der eingesetzten Antriebsmaschinen für die jeweiligen KWK-Prozesse aufzuzeigen und damit eine Vorauswahl je nach Anwendungsfall zu erleichtern. Bei niedrigen Stromkennzahlen und hohen Dampfparametern ist die Gasturbine in aller Regel die wirtschaftlichere Alternative. Dampferzeugung ist auch mit Gasmotoren wirtschaftlich möglich, allerdings können hohe Dampfparameter den Gesamtnutzungsgrad und damit die Wirtschaftlichkeit einschränken. Gasmotorenlösungen erfordern insbesondere bei höheren Dampfparametern die parallele Erzeugung von Heißwasser, um wirtschaftlich zu sein.