SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Gas & Energie

 

Das Fachgebiet Gas & Energie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Gewinnung, Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Erdgas, Biogas und Gas allgemein in der industriellen und  kommunalen Gaswirtschaft. Das Themenspektrum umfasst die Gasversorgung, den -transport, die -speicherung und den -handel, die Gasgewinnung, den Gasmarkt und Regulierungen, den Rohrleitungsbau, -instandhaltung und -prävention, die Gasgerätetechnik, MSR - Messen-Steuern-Regeln, Smart Metering, Smart Grid, Smart Energy, Power to Gas, die Gasbeschaffenheit, die Biogaserzeugung, -aufbereitung und -einspeisung sowie neue Technologien.

 

gwf - Gas+Energie

Marktkommunikation des Marktgebietsverantwortlichen – Datenformate ALOCAT & Co.

Autor: Kai Lütke Bordewick / Heide Schultz
Ausgabe 02  2017 
4 Seiten
Schlüsselwörter: Gas & Energie

Das BMWI hat in der Gasnetzzugangsverordnung festgelegt, dass der Datenaustausch zur Anbahnung und Abwicklung der Netznutzung zwischen allen Marktpartnern elektronisch zu erfolgen hat. Für den Datenaustausch sind die von der Bundesnetzagentur vorgegebenen, bundesweit einheitlichen Formate zu verwenden. Die Marktbeteiligten haben sicherzustellen, dass für den Datenaustausch einheitliche Prozesse verwendet werden, die eine größtmögliche Automatisierung ermöglichen [1]. Die Aufgaben des Marktgebietsverantwortlichen sind im Wesentlichen der finanzielle Ausgleich der Gasmengendifferenzen zwischen den Marktbeteiligten durch eine monatliche Bilanzkreisabrechnung, der Betrieb des virtuellen Handelspunktes und die Beschaffung bzw. der Verkauf von Regelenergie, welche für die Netzstabilität notwendig ist. Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben ist eine umfangreiche Kommunikation zwischen den beteiligten Marktpartnern notwendig. Diese erfolgt entsprechend den Maßgaben der Gas NZV in elektronischer Form. Im Fokus dieses Beitrages steht der elektronische Datenaustausch zwischen den Marktpartnern, der zur Abwicklung des Handels und der Bilanzkreisabrechnung erforderlich ist.

gwf - Gas+Energie

Marktkommunikation des Marktgebietsverantwortlichen – Datenformate ALOCAT & Co.

Autor: Kai Lütke Bordewick / Heide Schultz
Ausgabe 02  2017 
4 Seiten
Schlüsselwörter: Gas & Energie

Das BMWI hat in der Gasnetzzugangsverordnung festgelegt, dass der Datenaustausch zur Anbahnung und Abwicklung der Netznutzung zwischen allen Marktpartnern elektronisch zu erfolgen hat. Für den Datenaustausch sind die von der Bundesnetzagentur vorgegebenen, bundesweit einheitlichen Formate zu verwenden. Die Marktbeteiligten haben sicherzustellen, dass für den Datenaustausch einheitliche Prozesse verwendet werden, die eine größtmögliche Automatisierung ermöglichen [1]. Die Aufgaben des Marktgebietsverantwortlichen sind im Wesentlichen der finanzielle Ausgleich der Gasmengendifferenzen zwischen den Marktbeteiligten durch eine monatliche Bilanzkreisabrechnung, der Betrieb des virtuellen Handelspunktes und die Beschaffung bzw. der Verkauf von Regelenergie, welche für die Netzstabilität notwendig ist. Zur Wahrnehmung dieser Aufgaben ist eine umfangreiche Kommunikation zwischen den beteiligten Marktpartnern notwendig. Diese erfolgt entsprechend den Maßgaben der Gas NZV in elektronischer Form. Im Fokus dieses Beitrages steht der elektronische Datenaustausch zwischen den Marktpartnern, der zur Abwicklung des Handels und der Bilanzkreisabrechnung erforderlich ist.