SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Gas & Energie

 

Das Fachgebiet Gas & Energie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Gewinnung, Erzeugung, Verteilung und Anwendung von Erdgas, Biogas und Gas allgemein in der industriellen und  kommunalen Gaswirtschaft. Das Themenspektrum umfasst die Gasversorgung, den -transport, die -speicherung und den -handel, die Gasgewinnung, den Gasmarkt und Regulierungen, den Rohrleitungsbau, -instandhaltung und -prävention, die Gasgerätetechnik, MSR - Messen-Steuern-Regeln, Smart Metering, Smart Grid, Smart Energy, Power to Gas, die Gasbeschaffenheit, die Biogaserzeugung, -aufbereitung und -einspeisung sowie neue Technologien.

 

gwf - Gas+Energie

2017 bietet neue Perspektiven für grüne KWK – mit Biomethan!

Autor: Zoltan Elek
Ausgabe 02  2017 
3 Seiten
Schlüsselwörter: Gas & Energie

Zentrale Herausforderung der aktuellen Phase der Energiewende ist die Systemintegration fluktuierender Erneuerbarer Energien. Flexiblen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, die auf Schwankungen reagieren können, kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Durch den Einsatz von Biomethan in diesen BHKW lassen sich wirtschaftlich wie klimapolitisch höchst attraktive Geschäftsmodelle realisieren. Insbesondere 2017 lässt eine neue Dynamik erwarten, da Biomethan-BHKW sich in den Ausschreibungen des EEG 2017 ebenfalls bewerben können – durchaus mit guten Chancen auf einen Zuschlag. Für Stadtwerke und Energieversorger gilt es daher jetzt, sich frühzeitig aufzustellen und die Option Biomethan innerhalb des Anlagenparks zu prüfen.

gwf - Gas+Energie

2017 bietet neue Perspektiven für grüne KWK – mit Biomethan!

Autor: Zoltan Elek
Ausgabe 02  2017 
3 Seiten
Schlüsselwörter: Gas & Energie

Zentrale Herausforderung der aktuellen Phase der Energiewende ist die Systemintegration fluktuierender Erneuerbarer Energien. Flexiblen Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, die auf Schwankungen reagieren können, kommt dabei eine Schlüsselrolle zu. Durch den Einsatz von Biomethan in diesen BHKW lassen sich wirtschaftlich wie klimapolitisch höchst attraktive Geschäftsmodelle realisieren. Insbesondere 2017 lässt eine neue Dynamik erwarten, da Biomethan-BHKW sich in den Ausschreibungen des EEG 2017 ebenfalls bewerben können – durchaus mit guten Chancen auf einen Zuschlag. Für Stadtwerke und Energieversorger gilt es daher jetzt, sich frühzeitig aufzustellen und die Option Biomethan innerhalb des Anlagenparks zu prüfen.