SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Thermoprozesstechnik

     

    Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

     

    gwi - gaswärme international

    Gezielte Steuerung der Ofenatmosphäre für Rollenherddurchlauföfen

    Targeted control of the furnace atmosphere for roller hearth furnaces

    Autor: Gerd Waning / Daniel Hennig

    Ausgabe 03 

    2015 

    4 Seiten

    Schlüsselwörter: Thermoprozesstechnik

    Mit dem von Linde entwickelten Atmosphärenkontrollsystem Carboflex lässt sich die Wirtschaftlichkeit von Rollenherddurchlauföfen signifikant steigern. Carboflex übernimmt vollautomatisch die kontinuierliche Kontrolle und Regelung der Ofenatmosphäre. Dabei können jedem Produkt Sollwerte zugeordnet und in einer Rezeptdatenbank hinterlegt werden. Dies erlaubt eine exakte Reproduzierbarkeit der Chargen. In Kombination mit der In-site-Endogaserzeugung Carbocat lassen sich zusätzlich erhebliche Energieeinsparungen realisieren.

    gwi - gaswärme international

    Gezielte Steuerung der Ofenatmosphäre für Rollenherddurchlauföfen

    Targeted control of the furnace atmosphere for roller hearth furnaces

    Autor: Gerd Waning / Daniel Hennig

    Ausgabe 03 

    2015 

    4 Seiten

    Schlüsselwörter: Thermoprozesstechnik

    Mit dem von Linde entwickelten Atmosphärenkontrollsystem Carboflex lässt sich die Wirtschaftlichkeit von Rollenherddurchlauföfen signifikant steigern. Carboflex übernimmt vollautomatisch die kontinuierliche Kontrolle und Regelung der Ofenatmosphäre. Dabei können jedem Produkt Sollwerte zugeordnet und in einer Rezeptdatenbank hinterlegt werden. Dies erlaubt eine exakte Reproduzierbarkeit der Chargen. In Kombination mit der In-site-Endogaserzeugung Carbocat lassen sich zusätzlich erhebliche Energieeinsparungen realisieren.