SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    gwf - Gas+Energie

    Erste Erfahrungen innerhalb der Marktraumumstellung von L- auf H-Gas

    Autor: Michael Kleemiß / Jörn Peter Maurer

    Ausgabe 02 

    2016 

    6 Seiten

    Schlüsselwörter: Gas Technologies,Management & Organisation

    Die L-Gas-Netzbetreiber stehen aufgrund der abnehmenden L-Gas-Produktionskapazitäten in Nordwest-Europa vor der Herausforderung bis 2029 die Marktgebiete auf H-Gas umzustellen. Erhöht wird der Handlungsdruck dadurch, dass die niederländische Regierung die Drosslung der Produktion des Slochterenfeldes in der Provinz Groningen beschlossen hat, da ein direkter Zusammenhang zwischen der Erdgasproduktion und der zunehmenden Anzahl und Intensität der Erdbeben in dieser Region festgestellt wurde. Innerhalb der deutschen Kooperationsvereinbarung Gas (KoV) wurden entsprechende Regeln zur Gestaltung der Marktraumumstellung entwickelt und vereinbart. Diese Prozesse wurden nun erstmalig innerhalb des Umstellungspiloten der Stadtwerke Schneverdingen-Neuenkirchen getestet. Aufgrund der sorgfältigen Planung, Vorbereitung und Umsetzung konnten die Stadtwerke und der vorgelagerte Fernleitungsnetzbetreiber Gasunie die Umstellung der Stadtwerke von L- auf H-Gas ohne nennenswerte Probleme Mitte November abschließen.