SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

    >> zum Testzugang

     Fragen zu SciFo?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Industriepumpen + Kompressoren

    Lebensdauerversuche mit diamantbeschichteten Gleitringdichtungen für Kesselspeisepumpen

    Autor: Helmut Jaberg/Helmut Benigni
    Ausgabe 04  2011 
    7 Seiten
    Schlüsselwörter: Pumpen,Zubehör + Dienstleistungen

    Gleitringdichtungen von Kesselspeisepumpen unterliegen vielfach der Elektrokorrosion, die nach vergleichsweise kurzen Betriebszeiten von ca. 1.000 bis 2.000 oder weniger Stunden zum Ausfall der Gleitringdichtungen führt und deren Tausch erzwingt. Eine Abhilfe besteht in der Beschichtung der Gleitflächen mit kristallinem Diamant. Zur Überprüfung der Wirksamkeit und Haltbarkeit der Beschichtung muss vor dem breiten Einsatz im Kraftwerk die Praxistauglichkeit nachgewiesen werden. Dazu wird in diesem Beitrag der Aufbau eines dauerlauffähigen Prüfstands beschrieben, der die Betriebsbedingungen von Kesselspeisepumpen im Kraftwerk exakt nachbildet. Neben der Geometrie des Dichtungsraums und der Gleitgeschwindigkeit sind auch Drücke und Temperaturen sowie Leitfähigkeit des Mediums der Wirklichkeit nachgebildet, teilweise sogar noch strenger gehandhabt. Das Prüfstandskonzept wird beschrieben, ebenso die Vorversuche, mit denen zunächst das übliche Schadensbild bei Verwendung herkömmlicher Siliziumkarbiddichtungen auch auf dem Prüfstand erzeugt und die Übereinstimmung mit der Praxis bewiesen wird. Der Prüfstandsbetrieb wird beschrieben, und erste Ergebnisse der Dauerlaufversuche mit diamantbeschichteten Gleitringdichtungen nach bis zu 16.000 Betriebsstunden werden gezeigt.