SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Industriepumpen + Kompressoren

    Pumpentechnik mit Störmeldeübertragung zur Druckentwässerung

    Autor: Peter Schröder / Daniel Weis-Broja

    Ausgabe 01 

    2014 

    3 Seiten

    Schlüsselwörter: Pumpen

    Im Rahmen der Erweiterung des öffentlichen Schmutzwassernetzes im Raum Berlin ist in verschiedenen Rand- und Außenbezirken der Hauptstadt, die nicht mittels Freispiegelkanalisation entwässert werden können, eine Druckentwässerung mittels Pumpentechnik geplant. Bei der Umsetzung entschieden sich die vom Berliner Senat mit dem Projekt beauftragten Berliner Wasserbetriebe (BWB) nach einer EG-weiten Ausschreibung für die Technik der HOMA Pumpenfabrik GmbH. Die Berliner Wasserbetriebe versorgen aktuell 3,5 Millionen Menschen in Berlin und Umgebung mit Trinkwasser, behandeln das Abwasser von 3,9 Millionen Menschen und betreiben dabei ein Kanalnetz mit einer Gesamtlänge von 9.646 Kilometern.