SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Industriepumpen + Kompressoren

    Entwicklung einer neuen Chemiepumpe für den globalen Markt

    Autor: Norbert Kastrup

    Ausgabe 03 

    2014 

    5 Seiten

    Schlüsselwörter: Pumpen

    Eine Chemiepumpe muss zahlreichen Normen entsprechen. Neben anderen Normen sind ISO 2858, ISO 5199 und ISO 3069 die wichtigsten. ISO 2858 (Kreiselpumpen mit axialem Eintritt (PN 16) – Bezeichnung, Nennleistung und Abmessungen) definiert die Außenabmessungen, Nennleistung und Förderhöhe im Bestpunkt (BEP) einer bestimmten Baugröße sowie die Druckgrenze. ISO 5199 (Technische Anforderungen an Kreiselpumpen – Klasse II) schreibt eine Bandbreite von funktionalen Aspekten in detaillierter Form vor. ISO 3069 (Kreiselpumpen mit axialem Eintritt – Einbaumaße für Gleitringdichtungen und Weichpackungen) behandelt die Wellendichtung und legt die Abmessungen des Dichtungsraums fest. In Anbetracht dieser Normen scheint es sehr schwierig, zusätzlichen Wert für den Kunden zu schaffen, der nicht bereits explizit mit der Norm abgedeckt ist. Dennoch eröffnet die Entwicklung einer neuen Chemiepumpe (wie die MegaCPK) neue Möglichkeiten, wenn die Verbesserungen auf Anwendungsfachwissen und Erfahrung in diesem Bereich aufbauen.