SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Industriearmaturen

    Normgerechte Leckageberechnung bei Regelarmaturen nach EN 60534

    Autor: Johannes Junior

    Ausgabe 02 

    2014 

    8 Seiten

    Schlüsselwörter: Armaturen-Bauarten,Regelarmaturen

    Die Praxiserfahrung zeigt, dass im Umfeld der Prüfung von Regelarmaturen weitgehend Unwissenheit darüber herrscht, wie man die zulässige Leckage nach EN 60534-4 richtig berechnet. Dieser Mangel ist verständlich, da die bekannte Norm selbst keine Anleitung dazu liefert und die darin vorgestellten Berechnungsbeispiele lediglich der Abschreckung dienen können. Diejenigen, die sich nicht abschrecken lassen und einen Blick in die referenzierte EN 60534-2-1 wagen, erkennen spätestens anhand der langen Liste verwendeter Parameter, dass sie sich in den Bereich der Armaturenauslegung verirrt haben, mit dem sich der geneigte Prüfer nicht beschäftigen muss. Der folgende Beitrag hat deshalb zum Ziel, die Zusammenhänge der Norm verständlich darzulegen, um anschließend der angedrohten Mathematik den Schrecken zu nehmen.