SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

    >> zum Testzugang

     Fragen zu SciFo?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    GI - GebäudeTechnik | InnenraumKlima

    Einfluss der Abluftpositionen auf die Struktur einer Mischlüftung

    Autor: Claudia Kandzia/Martin Schmidt/Dirk Müller
    Ausgabe 01  2013 
    7 Seiten
    Schlüsselwörter: Lüftung & Klimatechnik,GI

    Für die thermische Behaglichkeit des Nutzers in der Aufenthaltszone eines Raumes ist die Luftführung ausschlaggebend. Um mehr Informationen über den Einfluss der Abluftposition auf die Strukturbildung der Raumluftströmung erlangen zu können, werden experimentelle Untersuchungen bei isothermen und nicht isothermen Randbedingungen in einem Modellraum durchgeführt. Die Zuluft wird im oberen Bereich entweder beidseitig oder einseitig über die gesamte Modellraumlänge eingebracht. Die Abluft wird bodennah jeweils beidseitig oder einseitig über die gesamte oder nur einen Teil der Modellraumlänge abgesaugt. Bei isothermen Randbedingungen und bei Mischkonvektion mit überwiegend erzwungener Konvektion ist die Strömungsstruktur nahezu zweidimensional über die gesamte Modellraumlänge. Die Strömungsstruktur wird durch die Position der Abluftöffnung nicht beeinflusst. Ansteigende interne Lasten verursachen eine dreidimensionale Strömungsstruktur. In diesem Fall reagiert die Raumluftströmung auf die Variation der Position der Abluftöffnung mit einer Strukturänderung.