SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    Gesundheits Ingenieur

    Sommerliche Raumkühlung im Wohnungsbau mittels kombinierter Heiz- und Kühlsysteme

    Teil I - Gebäude- und Anlagenuntersuchungen

    Autor: Paul Seidel/Ralf Gritzki/Markus Rösler

    Ausgabe 04 

    2012 

    8 Seiten

    Schlüsselwörter: Lüftung & Klimatechnik,Kältetechnik,GI

    Unter sommerlichen Bedingungen kommt es oft zu Situationen, in denen eine gewisse Kühlung ausgewählter Räume eines Wohnhauses erwünscht, wenn nicht sogar notwendig ist. Mittels Gebäude- und Anlagensimulation wird für ein typisches Einfamilienhaus dieser Kühlbedarf berechnet. Dabei werden verschiedene Wärmedämmstandards und unterschiedliche Wettersituationen berücksichtigt. Unter der Voraussetzung, dass das betrachtete Einfamilienhaus mit Fußbodenheizung oder alternativ mit Heizkörpern und jeweils einer Wärmepumpe ausgerüstet ist, wird ermittelt, wie gut sich die vorhandenen Systeme für den Kühlfall einsetzen lassen. Die Resultate werden anhand der erreichten operativen Temperaturen und der dafür notwendigen energetischen Aufwendungen verglichen.