SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    3R

    Korrosionsschutz von Gussrohrleitungen bei Streustrombeeinflussung und an Betonwiderlagern

    Autor: Norbert Klein, Anton Wadenstorfer, Hans Gaugler

    2019 

    4 Seiten

    Schlüsselwörter: Reports,Rohrleitungstechnik

    Seit Erscheinen der überarbeiteten Norm DIN 30675-2 im Mai 2019 ergeben sich gegenüber der alten Ausgabe neue Anforderungen bei Planung und Bau von Gussrohrleitungen. Dies gilt insbesondere für den Korrosionsschutz bei elektrochemischer Einwirkung in Abschnitt 8. Dabei bedeutet elektrochemische Einwirkung sowohl Einfluss von Streuströmen als auch Elementbildung mit Fremdkathoden vor allem bei Betonwiderlagern. Dieser Fachbeitrag möchte die neuen Anforderungen kommentieren und anhand eines praktischen Beispiels Lösungen bieten, wenn Gussrohrleitungen mit längskraftschlüssigen Verbindungen geplant und gebaut werden.