SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    GI - Gebäudetechnik in Wissenschaft & Praxis

    GI - Gebäudetechnik in Wissenschaft & Praxis - Ausgabe 04 2019

    Ausgabe 04 

    2019 

    116 Seiten

    Schlüsselwörter: Gesundheits-Ingenieur, Jubiläumsausgabe,

    In diesem Jahr erscheint die GI bereits im 140. Jahrgang und ist damit eine der ältesten Fachzeitschriften der Branche. Anlass für uns, auf die Historie zu blicken, die Veränderungen aufzuzeigen und neue Wege zu beschreiten:

    Ende des 19. Jahrhunderts erschien erstmals „der“ GI Gesundheits-Ingenieur als Organ des Vereins für Gesundheits-Technik. Das Themenspektrum reichte von Vereins-Angelegenheiten über Heizung und Lüftung, Beleuchtungswesen und Elektrotechnik, Trinkwasser-Versorgung und öffentliche Gesundheitspflege, Bewässerung und Reinigung, Gewerbskunde, Fortschritte der Mechanik und Rettungswesen.

    Insbesondere der Untertitel der Fachzeitschrift änderte sich im Laufe der vielen Jahre unter Berücksichtigung der Marktentwicklungen häufiger:

    - Zeitschrift für die Versorgung der Gebäude mit Wasser und Luft, Wärme und Licht

    - Zeitschrift für die Gesamte Städtehygiene

    - Zeitschrift für angewandte Hygiene und Gesundheitstechnik in Stadt und Land

    - Zeitschrift für Hygiene, Gesundheitstechnik, Bauphysik mit den Fachgebieten Heizungs-, Klima- und Haustechnik, Wasser, Abwasser, Umweltschutz

    - Haustechnik – Bauphysik – Umwelttechnik

    - Gebäudetechnik – Innenraumklima

    Zusammenfassender Kern der Themen ist und bleibt die Gebäudetechnik mit all ihren tangierenden Bereichen wie Heizung, Lüftungstechnik, Klimatechnik, Kältetechnik, Trinkwassertechnik und Energiekonzepte. So lautet der Titel der Fachzeitschrift seit einigen Jahren nun „die“ GI – Gebäudetechnik in Wissenschaft & Praxis.

     

    Aus der GI heraus, entstand bereits 1896 das „Taschenbuch für Heizung+Klimatechnik – DER RECKNAGEL“, das damals als „Kalender für Gesundheitstechniker“ erschienen ist, und sich kontinuierlich zu dem seit Generationen maßgebenden Standardwerk etabliert hat. Unter dem Label „Recknagel-Edition“ erscheinen heute darüber hinaus weitere Fachbücher, die einzelne Themenbereiche vertiefen.

    2013 wurde schließlich das Fachportal www.recknagel-online.de geboren, das sich als thematisch zusammenfassendes Zentrum aller Fachmedien rund um den Recknagel dynamisch weiterentwickelt. Neben tagesaktuellen Nachrichten und Informationen stehen hier ganz aktuell die HLK-Datenbank „Recknagel-Exklusiv“ bereit sowie das TGA-Lexikon als eines der umfassendsten Nachschlagewerke der Branche.

     

    Im Zuge des digitalen Wandels und des veränderten Informationsverhaltens unserer Leser läuten wir mit Erscheinen der nun vorliegenden historischen Ausgabe der GI ein neues Zeitalter ein:

    Die Fachbeiträge der GI werden künftig „digital only“ – eingebettet und in das Fachportal Recknagel-Online im für die Abonnenten geschützten Bereich „GI-Exklusiv“ veröffentlicht. Die Abonnenten können die aktuellen Fachbeiträge online lesen, herunterladen oder ausdrucken. Zusätzlich haben sie ab sofort uneingeschränkten Zugriff auf das Langzeitarchiv der GI, das alle erschienenen Fachbeiträge seit 2001 beinhaltet. Die Printversion der GI wird nun also von der deutlich umfassenderen und komfortablen digitalen Version abgelöst. Diese finden Sie ab sofort online unter www.recknagel-online.de.

     

    Beiträge Wissenschaft:

     

    René Stang, Adrian G. Gebhard
    Ökoeffizienzbewertung wärmetechnischer Anlagen
    Assessing the Eco-Efficiency of Heating Systems

     

    Erik Brümmendorf, Johannes Fütterer, Jan Henrik Ziegeldorf
    System und Verfahren zur cloudbasierten Betriebsoptimierung von Nichtwohngebäuden und Energiewandlungsanlagen
    System and method for cloud-based operation optimization of non-residential buildings and energy conversion systemsnt

     

    Michael Bachseitz, Daniel Pfeiffer, Roland Koenigsdorff, Martin Becker
    Studie zum technischen Flexibilitätspotenzial von Kälteanlagen für das elektrische Lastmanagement mittels prädiktiver Optimierung
    Study on the technical flexibility potential of refrigeration plants for electrical demand side management by means of predictive optimization

     

    Lars Rickmann, Timo Kirchhoff, Werner Mathys, Bernd Rickmann, Carsten Bäcker
    Installationstechnik im Wandel
    Installation technology in transition

     

    Jens Pfafferott, Sascha Rißmann
    Messtechnische Evaluation von thermisch und elektrisch angetriebener Kälteerzeugung
    Experimental evaluationof thermally and electrically driven cooling systems