SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    gwf - Wasser|Abwasser

    TOC-Basiertes Steuerungskonzept für mikrobielle Brennstoffzellen bei Integration in kommunale Kläranlagen

    Autor: Thomas Kletke, Manfred Lübken, Patrick Schulte, Karl-Georg Schmelz, Marc Wichern
    2019 
    12 Seiten
    Schlüsselwörter: Reports,Wasser & Abwasser

    Für eine Integration von mikrobiellen Brennstoffzellen (MBZ) in kommunale Kläranlagen wären Steuerungskonzepte erforderlich, die die Substratversorgung der MBZ flexibel gestalten und dabei möglichst zu konstanter Stromproduktion führen. Als Vorbereitung für halbtechnische Versuche auf der Kläranlage Bottrop wurden hier im Labor a) der Betrieb von MBZ mit verschiedenen Austauschverhältnissen zu festen Zeiten und b) eine zeitbasierte TOC-Online-Steuerung anhand vordefinierter TOC-Eliminationsraten untersucht und hinsichtlich der Abbaugrade und der Stromproduktion verglichen. Bei einer zeitbasierten Steuerung sollte das Austauschvolumen der MBZ pro Zyklus zwischen 40-50 % liegen. Vorab festgelegte TOC-Eliminationen sollten auf 50 % begrenzt werden. Unter diesen Randbedingungen waren mit den MBZ konstante Stromproduktionen von 80-85 mW/m²An (Anodenfläche) möglich.