SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles, bedarfsgerechtes Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular zur Kontaktaufnahme.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt SciFo 30 Tage kostenlos und unverbindlich testen!

    >> zum Testzugang

    WEITERE FRAGEN RUND UM SCIFO?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    3R

    Dielektrische Analyse und Thermokinetische Analyse an UV-härtenden Schlauchlinerharzen

    Autor: Von Jörg Sebastian

    2018 

    4 Seiten

    Die Qualitätssicherung von „vor-Ort“ härtenden duroplastischen Materialien bei Kanalsanierungsarbeiten stellt für die Labore immer noch eine Herausforderung dar. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse und der widrigen Umgebungsbedingungen in Kanälen und Schächten scheiden viele Methoden der instrumentellen Analytik aus. Einfache Messverfahren wie z. B. die Härtemessung mit Barcolgeräten liefern für diesen Anwendungsfall auch keine verwertbaren Ergebnisse. Die dielektrische Analyse als Aushärtekontrolle hat sich im rauen, industriellen Umfeld mittlerweile bewährt, während die schnelle Aushärtung mittels UV-Polymerisation nun eigene Anforderungen an die Qualitätssicherung darstellt. Gerade in Verbindung mit einer thermokinetischen Analyse, die ein Vorhersagemodell für die Aushärtereaktion darstellt, schließt sich hier der Kreis zur umfassenden und aussagekräftigen „In-Situ“-Überwachung.