SciFo - ScienceForum

    Angebot anfordern

    Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


    >> zur Angebotsanfrage

    Testzugang anfordern

    Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

    >> zum Testzugang

     Fragen zu SciFo?


    >> FAQ


    >> Kontaktieren Sie uns

     

     

    3R

    Markt für die Inhouse-Sanierung ist 47,5 Mio. Gebäude groß

    Teil 1: Sanierung ohne Stemm- und Aufbrucharbeiten innerhalb von Gebäuden am Beispiel Finnland

    Autor: Sebastian Beck
    Ausgabe 10-11  2017 
    4 Seiten
    Schlüsselwörter: Korrosionsschutz,Regelwerk

    Die Sanierung von erdverlegten Abwasserleitungen mit dem Schlauchlining-Verfahren ist im öffentlichen wie im privaten Bereich in Deutschland ein absoluter Standard. Ein neues, sich dynamisch entwickelndes Einsatzgebiet für das Schlauchund auch Spraylining ist die Sanierung von horizontalen und vertikalen Abwasserrohren innerhalb von Gebäuden, wie z. B. Fallleitungen (Inhouse-Sanierung). Nicht so in Skandinavien. Dort ist die Sanierung von Abwasserleitungen innerhalb von Gebäuden ohne Stemm- und Aufbrucharbeiten seit Jahren vollkommen etabliert, wie dieser Erfahrungsbericht aus Finnland zeigt.