SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

3R

GIS-gestützte Raumwiderstandsanalyse am Beispiel „SuedLink“

GIS-gestützte Raumwiderstandsanalyse am Beispiel „SuedLink“

Autor: Walter Wakolbinger
Ausgabe 06  2017 
5 Seiten
Schlüsselwörter: Pipelinebau,Rohrleitungsbau

Besonders in dicht bevölkerten Gebieten, wie z. B. in Deutschland, wird die Trassenfindung für langgezogene Infrastrukturprojekte immer schwieriger. Von der ersten Machbarkeitsstudie über das Planfeststellungsverfahren bis hin zum Bau ist es ein langer Weg, wobei es gilt, die unterschiedlichen Interessen der beteiligten Akteure unter einen Hut zu bringen. Jede Interessensgruppe verfolgt dabei ihre eigenen, meist durchaus nachvollziehbaren und begründeten Ziele. Um all diese Schutzgüter in die richtige Relation zu setzen und daraus dann eine ökonomisch machbare sowie ökologisch vertretbare Trassenführung zu entwickeln, bedarf es einer ausgefeilten Methodik. Damit das Ergebnis von allen Seiten akzeptiert werden kann, muss diese Methodik transparent und nachvollziehbar sein. Für das Projekt SuedLink hat die ILF, zusammen mit ihren ARGE Partnern, eine GISgestützte Raumwiderstandsanalyse konzipiert und umgesetzt, die die geschilderten Aspekte berücksichtigt.