SciFo - ScienceForum

Angebot anfordern

Für ein individuelles Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Nutzen Sie einfach unser Formular und wir kontaktieren Sie schnellst möglich.


>> zur Angebotsanfrage

Testzugang anfordern

Jetzt Zugang anfordern und 30 Tage kostenlos testen!

>> zum Testzugang

 Fragen zu SciFo?


>> FAQ


>> Kontaktieren Sie uns

 

 

Thermoprozesstechnik

 

Das Fachgebiet der Thermoprozesstechnik beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Anwender- und Forschungsberichten zur industriellen Wärmebehandlung von Stoffen, dem Erwärmen, Glühen, Härten, Schmelzen und Gießen sowie dem Bau und der Ausrüstung von gasbeheizten Industrieöfen und industriellen Elektrowärmeanlagen.

 

ewi - elektrowärme international

Induktive Härteverfahren von Nockenwellen im Überblick

Autor: Alexander Ulferts / Frank Andrä
Ausgabe 03  2017 
5 Seiten

Im Laufe ihrer Lebenszeit ist eine Nockenwelle oft mehrere Millionen Zyklen im Einsatz und erfährt dabei ein erhebliches Maß an Verschleiß- und Druckbelastungen. Eine Kombination aus Verschleiß- und Dauerschwingfestigkeit, gerade der Nockenoberfläche, ist somit äußerst wichtig für den störungsfreien und zuverlässigen Betrieb. Zudem ist es für den ruhigen und vibrationsarmen Betrieb notwendig, die Werkstückverzüge auf ein Minimum zu beschränken. Durch einen Wärmebehandlungsprozess lassen sich die festigkeitssteigernden Eigenschaften am gesamten Werkstück wie auch lokal einstellen. Die lokale Optimierung der Festigkeitseigenschaften wird oft durch einen induktiven Härteprozess initiiert. Dieser Beitrag gibt einen Überblick über die verschiedenen induktiven Härteverfahren von Nockenwellen.